Mi 29.06. - Mi 06.07.2022 - 8 Tage / 7 Nächte

Baden in Tirrenia
Toskana / Versiliaküste zwischen Pisa und Livorno

perfekter Badeurlaub

Tirrenia

4*Sterne Grand Hotel Continental Tirrenia

Lage:
moderne Hotelanlage direkt am flachen Sandstrand
im Zentrum von Tirrenia.

Zimmerausstattung:
Alle 175 Zimmer bieten eine Klimaanlage, WLAN, Safe, Minibar und SAT-TV, Haar-trockner, Dusche oder Bad und Parkettboden. Fast alle Zimmer haben einen seitlichen Meerblick, nicht alle Zimmer haben einen Balkon!

Strandzugang:
Das Grand Hotel Continental Tirrenia grenzt direkt an den flachen Sandstrand (keine Straße dazwischen!). Ein Strandabschnitt ist speziell für Gäste des Hotels reserviert. Das Personal weist den Liegeplatz (Sonnenschirm und Liegestuhl) zu. Die ersten Reihen zum Meer kosten extra, die weiter hinten sind gratis. Das komplette Angebot an Infrastruktur ist vorhanden (Toiletten, Duschen, Gastronomie, Badeaufsicht, Sportmöglichkeiten).

Poolbereich:
Das Hotel hat ein außergewöhnlich großes Außenschwimmbad (50-Meter Pool) mit direktem Zugang zum Sandstrand sowie einen Palmengarten mit Bar und Restaurant.
Umgebung: Cafés, Restaurants, kleine Geschäfte, Bushaltestelle nach Livorno (km 10) oder Pisa (km 25).

Tirrenia hat alles, was man für einen perfekten Badeurlaub braucht. Der kleine Badeort, nur wenige Kilometer von Pisa entfernt, liegt idyllisch von einem breiten Pinienwald umgeben an der Küste des Tyrrhenischen Meers und bietet beste Bademöglichkeiten. Cafés, Restaurants, Bars und kleine Geschäfte rund um unser Grand Hotel Continental Tirrenia runden den perfekten Badeurlaub ab. Tirrenia hat darüber hinaus auch ein attraktives Nachtleben zu bieten, mit vielen Diskotheken und Lokalen, außerdem organisieren viele Strandbäder Abendunterhaltung direkt am Meer.

Strand:
Die größte Attraktion Tirrenias ist zweifellos der breite Sandstrand, an dem es sowohl klassische Strandbäder wie freie Strandabschnitte gibt. Das Meer ist blau und klar. Die Strände von Calambrone, Tirrenia und Marina di Pisa sind ausgesprochen weitläufig und erstrecken sich von Marina die Pisa bis Livorno. Sie sind fast 8 Kilometer lang. Wie Perlen reiht sich ein Banjo an das nächste. Der schattige Pinienwald von Tirrenia lädt zu Spaziergängen, Fahrradtouren und Ausritten ein, die zum Beispiel auch zur Oasi delle dune di Tirrenia führen können. Dieses Schutzgebiet, das vom WWF Pisa verwaltet wird, stellt ein einzigartiges Habitat dar und gehört zu einem der letzten Dünengebiete Italiens, das der Lebensraum vieler geschützter Tier- und Pfl anzenarten ist.

Tirrenia Umgebung: Pisa am Abend: Entgegen der Touristenströme tagsüber von den Kreuzschiff en, die in Livorno anlegen, ist Pisa abends wie leer gefegt. Da der Platz der Wunder mit dem Schiefen Turm gerade mal 25 km von Tirrenia entfernt ist, bietet Bitschi Bus nach dem Abendessen eine unvergessliche Abendfahrt nach Pisa an. Diese ist bereits im Reisepreis inbegriffen!

Lucca: ist einmalig schön und bietet enge, romantische Gässchen, wunderbare Geschäfte, Restaurants, Eisdielen, romantische Plätzchen und Piazzas. Die Stadtmauer, die heute noch die Altstadt vollständig umklammert, ist einzigartig. Der Piazza dell Ànfi -Theatro und nicht zu vergessen das Geburtshaus von Giacomo Puccini sind ganz besondere Sehenswürdigkeiten, sowie der Palazzo Pfanner, ein
barocker Palast der Familie Pfanner aus Hörbranz!

Naturpark San Rossore: Der Naturpark liegt verborgen zwischen Pisa und Viareggio und hat eine Größe von über 24.000 Hektar. Hier gibt es noch Pinienwälder, idyllische Sumpfgebiete und unberührte Küstenstreifen, Lebensraum für eine einzigartige Pfl anzenwelt und viele Tiere. Die Tenuta du San Rossore ist das Herz des Parks und der größte Pinienwald Europas. Einst war dieses Anwesen im Besitz des italienischen Staatspräsidenten, heute kann man noch die Präsidentschaftsvilla del Gombo besichtigen. Den Park kann man, mit oder ohne Führung, auf vielerlei Weise erkunden: Nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Fahrrad, der Kutsche, einer umweltfreundlichen Bahn oder dem Boot.

Volterra und das toskanische Hinterland: Der mittelalterliche Stadtkern mit etruskischen Einschlägen beeindruckt jeden. Winzige, verwinkelte Gässchen führen zum berühmten Piazza dei Priori mit seinen Palästen. Hoch auf einem Hügel gelegen, hat man einen fantastischen Ausblick ins umliegende Hinterland, besonders vom Römischen Theater aus, oder der Festung Fortezza Medicea. Volterras Atmosphäre ist so anders als Lucca und schon die Fahrt dahin eine Augenweide. Wer etwas von der Toskana sehen will, sollte Volterra besuchen.

Livorno: Ups - Livorno.... werden jetzt einige sagen, was soll ich in dieser verkommenen Hafenstadt? Genau das hört man immer wieder von denen, die Livorno nur als Durchgangsstadt für die Überfahrt nach Sardinien, Korsika oder Sizilien nutzen oder nur an der Hafenstadt vorbeifahren. Dabei ist Livorno ein verkannter Diamant. Die Stadt wurde in den letzten Jahren eifrig renoviert und erstrahlt nun wieder in neuem Glanz. Ein Rundgang um das Zentrum entlang der Kanäle ist sehr zu empfehlen. Ein wirklicher Schatz und Augen-schmaus ist die „Viale Italia“, die kilometerlange Strandpromenade, die sich über 8 km bis in den Vorort Antignano zieht. Hier reiht sich eine wunderschöne und prächtige Jugendstilvilla an die andere. Diese waren einst Sommersitze von Adelsfamilien oder die Residenzen von Marinekapitänen. Wirklich sehenswert ist der „Mercato Centrale„, der Livorneser Zentralmarkt. Hier geht es richtig italienisch zu, sehr laut und fast ohne Touristen.

Die Haltestelle der öffentlichen Busse liegt direkt vor unserem Grand Hotel Continental. Livorno ist in 15 Minuten Busfahrt erreichbar. La Spezia, die Cinque Terre (meiner Meinung nach komplett überlaufen) und Florenz sind mit Bus und Zug gut erreichbar.

Pluspunkte

► Keine Nachtfahrt, Ankunft in Tirrenia um 14.00 h, Rückfahrt ab Tirrenia um 10.00 h / Ankunft Vlbg. um
ca. 20.00 h
► Leberkäsjause während der Hinfahrt
► Sekt gratis während der ganzen Fahrt für alle
► Das Grand Hotel Continental Tirrenia liegt DIREKT am 8 km langen flachen, feinen Sandstrand, ohne
Straße dazwischen
► Das Hotel verfügt über einen sehr großen 50 Meter langen Pool, und einen eigenen gepflegten Strand-
abschnitt
► Perfektes Abendessen
► Langschläfer-Frühstück bis 10.30 h auf der Terrasse
► Dienstag Vormittag Markttag gleich neben dem Hotel
► Bushaltestelle nach Livorno, Lucca, Pisa direkt vor dem Hotel
► Bus und die/der Busfahrer/in bleiben vor Ort!
► Betreuung vor Ort durch Busfahrer/in
► Abendfahrt nach Pisa ist inklusive
► Halbtagesfahrten nach Lucca und Volterra können vor Ort gebucht werden

Leistungen

• Fahrt im Bitschi Bus, Leberkäsjause, Sekt / Kaffee
• Begrüßungsdrink
• 7 x Übernachtung im Doppelzimmer
• 5 x Abendessen 4-Gang-Menü
• 1 x toskanischer Abend inkl. Wein
• 1 x Pizza & Pasta Abend
• Abendfahrt nach Pisa mit geführtem Rundgang
• Ortstaxe

Zuschläge: Zimmer mit Balkon / Preis pro Zimmer: € 165,-

Preis

Preis pro Person: 

800

Zuschläge:

155

Einzelzimmerzuschlag: